Wir brauchen eure Hilfe!

Wir haben vor einigen Tagen erfahren, dass in den Bergen auf Gran Canaria gerade eine Tötungsaktion von Hunden und Katzen im Gange ist! Die Jäger wurden losgeschickt, um so viele Katzen und Hunde wie möglich zu töten. Angeblich sollen dadurch die Kanarienvögel geschützt werden, da diese gefährdet seien. Natürlich wissen wir, dass dies mal wieder nur ein Vorwand ist!

Dabei ist es den Jägern egal, wie die Tiere getötet werden. Sie werden vergiftet oder erschossen, es ist einfach an Grausamkeit nicht zu überbieten.

Da es in den Bergen von Gran Canaria besonders viele Podencos gibt, wird es diese besonders hart treffen.

Deshalb möchten wir euch um eure Unterstützung bitten.

Wenn ihr eine Pflegestelle für einen Podenco anbieten könnt, oder vielleicht sogar einen Podenco adoptieren wollt, dann meldet euch bitte bei uns!

Wir haben auch schon einige der Podencos auf unserer Homepage.

Ansonsten unterschreibt bitte die spanische Petition gegen das Töten der Tiere.

Hier der Link:

https://www.change.org/p/cabildo-de-gran-canaria-gobierno-d…

Wir danken euch für eure Unterstützung!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.