Spendenaufruf für Katzen

Wir wollen armen Hof- und Straßenkatzen helfen!! 

wabuu3

Was viele bisher aus dem Ausland kennen, ist in Deutschland inzwischen auch Realität geworden. Ausgehungerte und kranke Katzen, die herrenlos umherstreunen sind vor allen in Dörfern anzutreffen.

Nach Schätzungen geht die Zahl der streunenden und wilden Katzen inzwischen in die Millionen. Der Grund dafür liegt meistens bei den sorglosen Haltern der Katzen.

Noch immer hält sich bei vielen Menschen die Meinung im Kopf, dass Katzen nicht kastriert werden müssen, weil es ein Eingriff in die Natur sei.

Doch um diesen ewigen Kreislauf und das Katzenelend einzudämmen und zu bekämpfen, ist das Kastrieren die einzige Möglichkeit.

Deshalb wollen wir das Problem an der Wurzel packen und so viele Katzen wie möglich kastrieren lassen.

Die Katzenbabys vermitteln wir in ein neues liebevolles Zuhause. Somit entgehen sie einem oft kurzen leidvollen Leben. Viele Kätzchen werden überfahren, haben schlimmen Katzenschnupfen, an dem sie qualvoll verenden, haben Augenkrankheiten, Würmer und noch viele andere Krankheiten.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende auch weiterhin diese wichtige Tierschutzarbeit leisten zu können!

Jeder Euro zählt und hilft das Leid der armen Straßenkatzen zu mindern.

Vielen lieben Dank!

(Verwendungszweck: Straßenkatzen)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.